Coverart for item
The Resource Software-Test für Embedded Systems : Ein Praxishandbuch für Entwickler, Tester und technische Projektleiter

Software-Test für Embedded Systems : Ein Praxishandbuch für Entwickler, Tester und technische Projektleiter

Label
Software-Test für Embedded Systems : Ein Praxishandbuch für Entwickler, Tester und technische Projektleiter
Title
Software-Test für Embedded Systems
Title remainder
Ein Praxishandbuch für Entwickler, Tester und technische Projektleiter
Creator
Subject
Genre
Language
ger
Summary
Hauptbeschreibung Dieses Buch vermittelt die wichtigsten praxistauglichen Methoden des Software-Tests für Embedded Systems und zeigt, wie sie sich in ein planungsgesteuertes bzw. agiles Projekt eingliedern lassen. Dabei werden die Teststufen in chronologischer Reihenfolge behandelt und die Erläuterungen mit zahlreichen Beispielen illustriert. Persönliche Bewertungen von Testmethoden, Erfahrungsberichte und eine Diskussion von Testwerkzeugen am Ende jedes Kapitels geben dem Leser wichtige Orientierungshilfen bei der Umsetzung des Stoffs in die Praxis. Biographische Infor
Member of
Cataloging source
EBLCP
http://library.link/vocab/creatorName
Grünfelder, Stephan
Dewey number
004.16
Index
index present
LC call number
TK7895 .E42
Literary form
non fiction
Nature of contents
  • dictionaries
  • bibliography
http://library.link/vocab/subjectName
  • Embedded computer systems
  • Computer software
  • COMPUTERS
  • COMPUTERS
  • COMPUTERS
  • COMPUTERS
  • COMPUTERS
  • COMPUTERS
  • COMPUTERS
  • Computer software
  • Embedded computer systems
Label
Software-Test für Embedded Systems : Ein Praxishandbuch für Entwickler, Tester und technische Projektleiter
Instantiates
Publication
Note
5 Code-Reviews
Bibliography note
Includes bibliographical references and index
Carrier category
online resource
Carrier category code
  • cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Vorwort; Danksagung; Inhaltsverzeichnis; 1 Einleitung; 1.1 Motivation; 1.2 Abgrenzung des Buchs zu ISTQB-Lehrplänen; 1.3 Zur Gliederung dieses Buchs; 1.4 Die wichtigsten Begriffe kurz erklärt; 1.4.1 Definition von Fachbegriffen; 1.4.2 Zu Definitionen und TesternInnen; 1.5 Ein Überblick über das Umfeld des Software-Testing; 1.5.1 Ursachen von Softwarefehlern; 1.5.2 Warum Programmfehler nicht entdeckt werden; 1.5.3 Angebrachter Testaufwand; 1.5.4 Der Tester und der Testprozess; 1.5.5 Modellieren der Software-Umgebung; 1.5.6 Erstellen von Testfällen; 1.5.7 Ausführen und Evaluieren der Tests
  • 1.5.8 Messen des Testfortschritts1.5.9 Testdesign und Testdokumentation im Software-Entwicklungsprozess; 1.5.10 Verschiedene Teststufen und deren Zusammenspiel; 1.5.11 Andere Verifikationsmethoden als Ergänzung zum Test; 1.5.12 Agile Prozessmodelle; 1.5.13 Der Softwaretest in agilen Vorgehensmodellen; 1.5.14 Wer testet die Tester?; 2 Anforderungen und Test; 2.1 Die Bedeutung textueller Anforderungen; 2.2 Requirements Engineering im Projekt; 2.3 Arten und Quellen von Anforderungen; 2.4 Warum Anforderungen dokumentiert werden sollen; 2.5 Die Review von Anforderungen
  • 2.5.1 Testbarkeit von Anforderungen2.5.2 Modifizierbarkeit und Erweiterbarkeit; 2.5.3 Relevanz von Anforderungen; 2.6 Der Umgang mit natürlicher Sprache; 2.6.1 Einfache Sprache gegen Missverständnisse; 2.6.2 Gelenkte Sprache; 2.7 Hinweise zur Dokumentenform; 2.8 Die Spezifikation an der Schnittstelle zum Test-Team; 2.8.1 Konfiguration von Testdesigns; 2.8.2 Vollständigkeit von Spezifikationen; 2.9 Werkzeuge zur Review von Anforderungen; 2.10 Diskussion; 2.10.1 Verifikation beim Requirements Engineering mit Augenmaß; 2.10.2 Bewertung der Rolle des Requirements Engineering für den Testprozess
  • 2.11 Fragen und Übungsaufgaben3 Review des Designs; 3.1 Ziele der Review des Architekturdesigns; 3.2 Ziele der Review des Detaildesigns; 3.3 Eigenschaften von gutem Software-Design; 3.4 Hinweise zur Architekturdesignreview; 3.5 Embedded Design; 3.5.1 Sicherheit, Verfügbarkeit & Co; 3.5.2 Wartbarkeit des Geräts; 3.5.3 Ressourcenverbrauch; 3.5.4 Design von Echtzeitsystemen; 3.6 Diskussion; 3.7 Fragen und Übungsaufgaben; 4 Automatische statische Code-Analyse; 4.1 Motivation zum Einsatz von Analyse-Werkzeugen; 4.2 Techniken von Analyse-Werkzeugen im unteren Preissegment
  • 4.2.1 Sprachspezifische Fallstricke4.2.2 Kontrollflussanalyse; 4.2.3 Datenflussanalyse, Initialisation Tracking; 4.2.4 Datenflussanalyse, Value Tracking; 4.2.5 Semantische Analyse; 4.2.6 Starke Typenprüfung; 4.3 Techniken von Analysewerkzeugen im oberen Preissegment; 4.3.1 Größerer Komfort für den Benutzer; 4.3.2 Concurrency Checks; 4.3.3 Stack-Analyse und erweiterte Kontrollflussanalyse; 4.3.4 Erschöpfende Analyse des Zustandsbaums; 4.4 Statische Security-Analyse (SSA); 4.5 Code-Metriken; 4.6 Werkzeuge für die Automatische Code-Analyse; 4.7 Diskussion; 4.8 Fragen und Übungsaufgaben
Control code
851971938
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource (392 pages)
Form of item
online
Isbn
9783864913051
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
  • c
http://library.link/vocab/ext/overdrive/overdriveId
cl0500000337
Specific material designation
remote
System control number
(OCoLC)851971938
Label
Software-Test für Embedded Systems : Ein Praxishandbuch für Entwickler, Tester und technische Projektleiter
Publication
Note
5 Code-Reviews
Bibliography note
Includes bibliographical references and index
Carrier category
online resource
Carrier category code
  • cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Vorwort; Danksagung; Inhaltsverzeichnis; 1 Einleitung; 1.1 Motivation; 1.2 Abgrenzung des Buchs zu ISTQB-Lehrplänen; 1.3 Zur Gliederung dieses Buchs; 1.4 Die wichtigsten Begriffe kurz erklärt; 1.4.1 Definition von Fachbegriffen; 1.4.2 Zu Definitionen und TesternInnen; 1.5 Ein Überblick über das Umfeld des Software-Testing; 1.5.1 Ursachen von Softwarefehlern; 1.5.2 Warum Programmfehler nicht entdeckt werden; 1.5.3 Angebrachter Testaufwand; 1.5.4 Der Tester und der Testprozess; 1.5.5 Modellieren der Software-Umgebung; 1.5.6 Erstellen von Testfällen; 1.5.7 Ausführen und Evaluieren der Tests
  • 1.5.8 Messen des Testfortschritts1.5.9 Testdesign und Testdokumentation im Software-Entwicklungsprozess; 1.5.10 Verschiedene Teststufen und deren Zusammenspiel; 1.5.11 Andere Verifikationsmethoden als Ergänzung zum Test; 1.5.12 Agile Prozessmodelle; 1.5.13 Der Softwaretest in agilen Vorgehensmodellen; 1.5.14 Wer testet die Tester?; 2 Anforderungen und Test; 2.1 Die Bedeutung textueller Anforderungen; 2.2 Requirements Engineering im Projekt; 2.3 Arten und Quellen von Anforderungen; 2.4 Warum Anforderungen dokumentiert werden sollen; 2.5 Die Review von Anforderungen
  • 2.5.1 Testbarkeit von Anforderungen2.5.2 Modifizierbarkeit und Erweiterbarkeit; 2.5.3 Relevanz von Anforderungen; 2.6 Der Umgang mit natürlicher Sprache; 2.6.1 Einfache Sprache gegen Missverständnisse; 2.6.2 Gelenkte Sprache; 2.7 Hinweise zur Dokumentenform; 2.8 Die Spezifikation an der Schnittstelle zum Test-Team; 2.8.1 Konfiguration von Testdesigns; 2.8.2 Vollständigkeit von Spezifikationen; 2.9 Werkzeuge zur Review von Anforderungen; 2.10 Diskussion; 2.10.1 Verifikation beim Requirements Engineering mit Augenmaß; 2.10.2 Bewertung der Rolle des Requirements Engineering für den Testprozess
  • 2.11 Fragen und Übungsaufgaben3 Review des Designs; 3.1 Ziele der Review des Architekturdesigns; 3.2 Ziele der Review des Detaildesigns; 3.3 Eigenschaften von gutem Software-Design; 3.4 Hinweise zur Architekturdesignreview; 3.5 Embedded Design; 3.5.1 Sicherheit, Verfügbarkeit & Co; 3.5.2 Wartbarkeit des Geräts; 3.5.3 Ressourcenverbrauch; 3.5.4 Design von Echtzeitsystemen; 3.6 Diskussion; 3.7 Fragen und Übungsaufgaben; 4 Automatische statische Code-Analyse; 4.1 Motivation zum Einsatz von Analyse-Werkzeugen; 4.2 Techniken von Analyse-Werkzeugen im unteren Preissegment
  • 4.2.1 Sprachspezifische Fallstricke4.2.2 Kontrollflussanalyse; 4.2.3 Datenflussanalyse, Initialisation Tracking; 4.2.4 Datenflussanalyse, Value Tracking; 4.2.5 Semantische Analyse; 4.2.6 Starke Typenprüfung; 4.3 Techniken von Analysewerkzeugen im oberen Preissegment; 4.3.1 Größerer Komfort für den Benutzer; 4.3.2 Concurrency Checks; 4.3.3 Stack-Analyse und erweiterte Kontrollflussanalyse; 4.3.4 Erschöpfende Analyse des Zustandsbaums; 4.4 Statische Security-Analyse (SSA); 4.5 Code-Metriken; 4.6 Werkzeuge für die Automatische Code-Analyse; 4.7 Diskussion; 4.8 Fragen und Übungsaufgaben
Control code
851971938
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource (392 pages)
Form of item
online
Isbn
9783864913051
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
  • c
http://library.link/vocab/ext/overdrive/overdriveId
cl0500000337
Specific material designation
remote
System control number
(OCoLC)851971938

Library Locations

    • Curtis Laws Wilson LibraryBorrow it
      400 West 14th Street, Rolla, MO, 65409, US
      37.955220 -91.772210
Processing Feedback ...